Hotels, Pensionen, Hostel in Prag Prag Cityguide
akrizo
Hotel ***** | Hotel **** | Hotel *** | Hotel ** | Last-Minute-Angebote
  Service
Kontakt
Pressestimmen
AKRIZO-Reisen
Pensionen | Appartements | Hostel | Camps | Frühbucher-Rabatte
Über 900 Hotels in Prag | Hotelbewertungen | AKRIZO Insider-Tipp's
Prag-Cityguide
   
Stadtplan Prag Stadtplan
Anreise nach Prag Anreise
Allgemeine Infos zu Prag Allgemeines
Nahverkehr in Prag Transport
Hotels, Pensionen und Hostel in Prag Übernachten
  Last-Minute
Frühbucher-Rabatte
Hotel *****
Hotel ****
Hotel ***
Hotel **
Pensionen
Appartements
Hostel
Camping
 
Restaurants in Prag Essen & Trinken
Veranstaltungskalender Prag Kunst & Kultur
Shopping in Prag Einkaufen
Sehenswertes in Prag Sehenswertes
Geschichte Prags Geschichte
   
Links zu Prag Pressestimmen
Newsletter Prag Newsletter
Forum
Kontakt
Impressum
Disclaimer


Kooperationspartner

Radio Prag

Prager Tourismusamt

 
  Seite drucken
  Seitenanfang
 
AKRIZO: THEATER Veranstaltungen Juni 2010 PRAG (CZ)
Hotel Beratungs- und Reservierungs-Hotline in Deutschland:
Mo. - Fr.: von 9:30 bis 19:00 Uhr:
Deutschland: 0234 3386 903 | International: 0049 234 3386 903
Reservierungsanfrage: Allgemeine Reservierungsanfrage

Kultur-Guide:
Prag Cityguide

THEATER Veranstaltungskalender Juni 2010 Prag Cityguide
Prag Theater Veranstaltungskalender AKRIZO's monatlicher Veranstaltungskalender bietet Ihnen einen Überblick über das aktuelle Theaterprogramm Prags: Festivals, Schwarzlicht- und Marionettentheater, Pantomime, Laterna Magika, Tanz und Musik.

[ Theater ] [ Musikclubs ] [ Klassik ] [ Galerien ] [ Museen ]

Juni 2010


FESTIVAL

TANEC PRAHA 2010
XXII. internationales Festival gegenwärtigen Tanzes und Bewegungstheaters
24. 5. - 29. 6. 2010
www.tanecpraha.cz
Eintrittskarten im Verkauf im Theater Ponec, im Musiktheater Karlín oder in den Netzwerken Ticketpro und Ticketstream.
Theater Ponec (Divadlo Ponec), Husitská 24a, Praha 3
7. und 8. 6. Compagnie Pál Frenák (HU, FR): Twins - 20 Uhr
10. 6. Europäisches Tanzlabor 1: HappyProject (POL) - 20 Uhr
11. 6. Maya Lipsker (ISR) / VerTeDance: Transforma / An Age of Wisdom - 20 Uhr
13. und 14. 6. Debris Company (SK): Hexen + Companie José Besprosvany (BE): Récitations - 20 Uhr
16. 6. Compagnie Nicole Seiler (CH): Ningyo - 20 Uhr
20. und 21. 6. Europäisches Tanzlabor 2: Dora Hostová (CZ): Tore + Jarek Cemerek (CZ): Void Amongst Humans + Company Decalage (UK): Appel + La Macana / Alexis Fernández, Caterina Varela (ESP): Ven - 20 Uhr
Musikalisches Theater Karlín (Hudební divadlo Karlín), Krizíkova 10, Praha 8
Tanzereignisse der Saison:
22. und 23. 6. Jasmin Vardimon Company (UK): Yesterday - 20 Uhr
29. 6. Les Ballets C de la B / Alain Platel (BE): Out of Context - for Pina - 20 Uhr

OPER, BALLETT

NATIONALTHEATER
(NÁRODNÍ DIVADLO)
Praha 1, Národní 2, Tel. 224 901 448 (Informationen über das Repertoire), 224 901 487 (Informationen über das Abonnement), E-Mail: , , www.narodni-divadlo.cz
Barrieren freier Zugang.
Kassen des Nationaltheaters (im betrieblichen Gebäude des NT) und des Ständetheaters (im Palais Kolowrat auf dem Platz Ovocný trh) sind geöffnet: Mo-So 10-18 Uhr. Abendkassen in den Theatern sind 45 Minuten vor dem Beginn der Vorstellung geöffnet. Der Vorverkauf der Eintrittskarten verläuft für 5 Monaten im Voraus. Bestellungen Tel. 224 901 319, 224 901 668.
Weitere Vorverkäufe: Bohemia Ticket, Ticketportal, Wolff, Ticketpro, Rofrano, Stone Bell Series, Ticket Art.
6. So Othello - W. Shakespeare - Ballett - Choreografie und Regie Y. Vamos, Musik L. Janácek, Dirigent D. Svec - 14 und 19 Uhr
12. Sa Die Teufelskäthe - A. Dvorák - Oper - Regie M. Chudovský, Dirigent J. Chalupecký - 11 Uhr
Carmen - G. Bizet - Oper - Regie J. Bednárik, Dirigent Z. Müller - 19 Uhr
19. Sa La Sylphide / Napoli - H. Severin von Loevenskjold, E. Helsted, H. S. Paulli, H. C. Lumbye - Ballett - H. S. von Loevenskjold: La Sylphide - Choreografie A. Bournonville, F. Andersen, Dirigent S. Poluektov. E. Helsted, H. S. Paulli, H. C. Lumbye: Napoli - Choreografie A. Bournonville, F. Andersen, Dirigent S. Poluektov - 14 und 19 Uhr
26. Sa KATJA KABANOWA - L. Janácek - Oper - Regie R. Wilson, Dirigent T. Netopil - Premiere - 19 Uhr
28. Mo Katja Kabanowa - O1 - 19 Uhr
30. Mi Katja Kabanowa - 19 Uhr

NEUE BÜHNE DES NATIONALTHEATERS
(NOVÁ SCÉNA NÁRODNÍHO DIVADLA)
Praha 1, Národní 4, Tel. 224 901 448 (Informationen über das Repertoire), 224 901 487 (Informationen über das Abonnement), E-Mail: , www.novascena.cz
Barrierenfreier Zugang
Verkauf der Eintrittskarten an der Kasse und im Informationszentrum der Neuen Bühne des NT, Tel.: 224 931 482, E-Mail: , Mo-So 10-18 Uhr, an Tagen mit Vorstellung 10-19.30 Uhr und an den Kassen des Nationaltheaters (im betrieblichen Gebäude des NT) und des Ständetheaters (im Palais Kolowrat auf dem Platz Ovocný trh), die täglich von 10-18 Uhr geöffnet sind.
11. Fr Zu den Bergen, Sonne, zu den Bergen - Mitwirkung Folkloreensemble JARO - 19.30 Uhr
15. Di Ernte 2010 - Mitwirkung Tanecní centrum Praha - 19.30 Uhr
16. Mi Dantzaz Donosti - Baskisches Tanztheater - Mitwirkung Tanecní centrum Praha - 19.30 Uhr
23. und 24. Affordance - 420PEOPLE - gegenwärtiger Tanz - 19.30 Uhr
Laterna magika:
1. Di Der zauberhafte Zirkus - Vorstellung voll von Illusionen, die durch perfekt harmonisierende Tanz-, Pantomime- und Schwarzlichttheaterszenen bilden. Regie E. Schorm, J. Svankmajer, J. Srnec, Bühnenbild J. Svoboda - 11 und 20 Uhr
5., 12. und 13. Casanova - 20 Uhr
18. - 21. Cocktail 008 - neu aufgeführte Auswahl der beliebtesten Szenen aus dem Repertoire der Laterna magika, gewürzt durch die Retro-Show Code 58.08 - 20 Uhr
26. - 30. Graffiti - 20 Uhr

STÄNDETHEATER
(STAVOVSKÉ DIVADLO)
Bühne des Nationaltheaters
Praha 1 - Staré Mesto, Ovocný trh 1, Tel. 224 901 448 (Informationen über das Repertoire), 224 901 487 (Informationen über das Abonnement), E-Mail: , , www.narodni-divadlo.cz
Barrieren freier Zugang.
Die Kassen des Nationaltheaters (im Betriebsgebäude des Nationaltheaters) und im Ständetheater (im Palais Kolowratský auf dem Platz Ovocný trh) sind Mo-So 10-18 Uhr geöffnet. Die Abendkassen in den Theatern sind 45 Minuten vor dem Vorstellungsbeginn geöffnet. Der Vorverkauf der Eintrittskarten verläuft für die nächsten 5 Monate. Bestellungen Tel. 224 901 319, 224 901 668.
Weitere Vorverkäufe: BTI, Ticketportal, Wolff, Ticketpro, Rofrano, Stone Bell Series, Ticket Art.
4. Fr Die Hochzeit des Figaro (Le nozze di Figaro) - W. A. Mozart - Oper - Regie J. Prudek, Dirigent P. Feranec, J. Chalupecký - tschechische und englische Untertitel - 19 Uhr
5. Sa Idomeneo - W. A. Mozart - Oper - Regie Y. Oida, Dirigent T. Netopil - 17 Uhr
6. So Mozartissimo - Konzert - 18 Uhr
9. Mi Baletománie - P. Zuska, V. Janecek - Ballett - Choreografie G. Balanchine, J. Coralli, A. Dolin, M. Fokin, C. Hampson, L. Ivanov, H. Kazárová, V. Harapes, J. Kodet, J. Kylián, R. Mazalová. J. Perrot, M. Petipa, E. Walter und P. Zuska, Regie P. Zuska, V. Janecek - 19 Uhr
12. Sa Baletománie - 14 und 19 Uhr
15. Di Hradistan und Ballett des Nationaltheaters - Ballett - 19 Uhr
19. Sa Mozartissimo - 17 Uhr
21. Mo Mozartissimo - 17 Uhr
23. und 24. Faust - I. Strawinsky/D. D. Schostakowitsch/J. Williams/P. Malásek - Ballett - Regie und Choreografie L. Vaculík - 19 Uhr
25. Fr Mozartissimo - 17 Uhr
26. Sa Goldhaar - V. Franz - Ballett - Choreografie J. Kodet, Regie O. Havelka - 14 und 18 Uhr
27. So Mozartissimo - 17 Uhr
28. Mo Tanzjugend - Tanzkonzert von Studenten aller Jahrgänge des Tanzkonservatoriums der Hauptstadt Prag - 19 Uhr
29. Di Idomeneo - 19 Uhr

THEATER KOLOWRAT
(DIVADLO KOLOWRAT)
Bühne des Nationaltheaters
Praha 1 - Staré Mesto, Ovocný trh 1, Tel. 224 901 448 (Informationen über das Repertoire), 224 901 487 (Informationen über das Abonnement), E-Mail: , , www.narodni-divadlo.cz
1. Di Camoufl.AGE - Ballett - Mitwirkung Tanecní divadlo Jana Kodeta und Janka Ruzicky - 19 Uhr
17. Do Emotion Collection - Ballett - vereinzelte Verbindung von Tänzern des Balletts des Nationaltheaters, der Jazzsängerin Elena Sonenshine und Liedern von Honza Budar! Es spielen und tanzen T. Helsusová, M. Procházková, T. Slavícková, E. Sonenshine, M. Jurisa und V. Konvalinka/P. Stepánek, Konzept, Ausstattung und Regie T. Helsusová und Koll., Musik J. Budar - 19 Uhr
20. So Emotion Collection - 19 Uhr
27. So Morgen wird man... - A. Brezina - Oper - Regie J. Nekvasil, Dirigent M. Ivanoviæ - 19 Uhr
29. Di Camoufl.AGE - 19 Uhr

STAATSOPER PRAG
(STÁTNÍ OPERA PRAHA)
Praha 1, Wilsonova 4, Tel. 224 227 266, E-Mail: , www.opera.cz
Kasse geöffnet Mo-Fr 10-17.30 Uhr, Sa+So 10-12 und 13-17.30 Uhr. Abonnement Tel./Fax 224 212 243. Abendkasse im Foyer des Theaters geöffnet eine Stunde vor jeder Vorstellung. Vorverkauf der Eintrittskarten Bohemia Ticket, www.bohemiaticket.cz.
1. Di Tristan a Isolda - R. Wagner - deutsche Version - 18 Uhr
2. Mi Don Quichotte - J. Massenet - französische Version - Prager Frühling - 19 Uhr
3. Do Die Zauberflöte - W. A. Mozart - deutsche Version- 19 Uhr
4. Fr Tosca - G. Puccini - italienische Version - 19 Uhr
5. Sa Carmen - G. Bizet - französische Version - 19 Uhr
6. So Der Schwanensee - P. I. Tschaikowsky - Ballett - 19 Uhr
7. Mo Pavel Sporcl und Romano Stilo - Konzert - 19.30 Uhr
8. Di Rigoletto - G. Verdi - italienische Version - 19 Uhr
9. Mi Madama Butterfly - G. Puccini - italienische Version - 19 Uhr
10. Do Fantom Opery - P. Malásek - Ballett - 19 Uhr
11. Fr La Bohcme - G. Puccini - italienische Version - 19 Uhr
12. Sa Aida - G. Verdi - italienische Version - 19 Uhr
13. So Der Schwanensee - 19 Uhr
14. Mo Die ersten Schritte - Mitwirkung Schüler der Ballettschule von Olga Kyndlová bei der Staatsoper Prag - 18 Uhr
15. Di Der Schwanensee - 19 Uhr
16. Mi Der Barbier von Sevilla - G. Rossini - italienische Version - 19 Uhr
17. Do Tristan und Isolde - 18 Uhr
18. Fr Carmen - 19 Uhr
19. Sa La traviata - G. Verdi - italienische Version - 19 Uhr
20. So Vivat opereta! - E. Kálmán, F. Lehár, J. Strauss d. J. - 16 Uhr
21. Mo Das Aschenbrödel - S. Prokofjew - Ballett - 11 Uhr
Guck, Mutti, was ich alles kann - Mitwirkung Ballettvorbereitungsschule GRISHKO und Ballettschule von Olga Kyndlová bei der Staatsoper Prag - 17 Uhr

SCHAUSPIELVORSTELLUNGEN MIT ENGLISCHEN UNTERTITELN

SVANDA-THEATER IN SMÍCHOV
(SVANDOVO DIVADLO NA SMÍCHOVE)
Praha 5, Stefánikova 57, Tel. 234 651 111 (Zentrale), 257 318 666 (Kasse), E-Mail: info@svandovodivadlo.cz, www.svandovodivadlo.cz
Barrierenfreier Zugang. Das Theater ist klimatisiert.
Kasse geöffnet Mo-Fr 11-14 und 14.30-19 Uhr, Sa und So 17-19 Uhr. Reservierungen und Vorverkauf der Eintrittskarten unter Tel. 257 318 666 (Mo-Fr 11-14 und 14.30-19 Uhr, Sa und So 17-19 Uhr) oder unter Tel. 257 324 219 (Mo-Fr 9-16 Uhr), in Form einer SMS unter 724 143 799, per E-Mail: oder auf den Internetseiten www.svandovodivadlo.cz. Wir gewähren Preisnachlässe für Studenten, Besitzer der ISIC-Karten, Senioren und Invaliden. Kollektivbestellungen von Eintrittskarten unter Tel. 257 324 219, Fax 234 651 291, Handy 724 143 799, E-Mail: . Die Bestellung der Eintrittskarten ist verbindlich, gekaufte Eintrittskarten akzeptieren wir nicht zurück. Kollektivbestellungen in bar spätestens eine Woche vor der Vorstellung abzuholen. Verkauf der Eintrittskarten auch in Vorverkaufsnetzwerken Ticketpro und Ticket Art.
Großer Saal:
1. Di The Boss of It All - L. von Trier - Theateradaptierung des Filmszenarios von Lars von Trier, Regie D. Hrbek - English subtitles - 19 Uhr
2. und 3. Kurs negativen Denkens - B. Breien - Weltpremiere!, Regie D. Hrbek - English subtitles - 19 Uhr
4. Fr The Boss of It All - 19 Uhr
7. Mo Casanova im Bad - A. Schnitzler - Spielchen über die verlorene Ehre, Untreue, die man nicht zurücknehmen kann, ramponierte Ideale und gezückte Degen, Regie R. Lipus - English subtitles - 19 Uhr
8. Di Kurs negativen Denkens - 19 Uhr
9. Mi Geld von Hitler - R. Denemarková - grotesk-bittere Geschichte über die Schuld, die Strafe und die Verzeihung, Regie M. Lang - English subtitles - 19 Uhr
10. Do Maskerade - M. J. Lermontow - das Drama großer romantischer Geste mit Themen der inneren Zerrissenheit und selbstzerstörenden Sehnsucht gehört zu den grundlegenden Werken der Weltdramatik, Regie R. Lipus - English subtitles - Derniere - 19 Uhr
11. Fr Kurs negativen Denkens - 19 Uhr
14. und 15. The Boss of It All - 19 Uhr
16. Mi Casanova im Bad - 19 Uhr
17. Do Heda Gabler - H. Ibsen - Regie D. Spinar als Gast - English subtitles - 19 Uhr
21. Mo Geld von Hitler - 19 Uhr

MUSIK, TANZ, ALTERNATIVE

ALFREDVEDVORE - STAGE FOR NEW THEATRE
Praha 7 - Holesovice, Fr. Krízka 36, Tel. 233 376 997, 775 186 860 (Informationen und Reservierungen der Eintrittskarten), E-Mail: , www.alfredvedvore.cz, Facebook: alfredvedvore
Verkehrsverbindung: Tram 1, 5, 8, 12, 14, 17, 25, 26, Haltestellen "Strossmayerovo námestí", "Kamenická", "Veletrzní", Metro C Station "Vltavská".
Die Kasse des Theater und die Bar Turbína sind eine Stunde vor der Vorstellung geöffnet. Vorverkauf der Eintrittskarten: Theater in der Celetná-Straße (Kasse), Praha 1, Celetná 17, Bar des Bio Oko (an der Bar), Praha 7, Fr. Krízka 15, Buchhandlung Polí pet, Praha 2, Dittrichova 13, Reservierungen Tel. 233 376 997, E-Mail: .
15. Di - 17. Do Lucia Skandíková, Veronika Riedlbauchová: Camille - poetische physisches Theater. Betreten Sie das Atelier des Lebens der französischen Bildhauerin Camille Claudel. Sprachlich barrierenfrei - 20 Uhr
30. Mi Sumako Koseki: Mad-âme - Vorstellung butó. Sprachlich barrierenfrei - 20 Uhr

KRIZÍK-FONTÄNE - AGENTUR ORFEUS
(KRIZÍKOVA FONTÁNA - AGENTURA ORFEUS)
Praha 7, Výstaviste, Tel. 723 665 694 (Informationen), E-Mail: , www.krizikovafontana.cz
Nähere Informationen unter Tel. 723 665 694. Änderung des Programms vorbehalten!
1. Di Queen - Goodbye, Freddie - 20 Uhr
Antonín Dvorák - Slawische Tänze - 21 Uhr
Shall We Dance? - Hits aus den Filmen Dirty Dancing, Flashdance... - 22 Uhr
2. Mi Scorpions & Metallica mit sinfonischem Orchester - 20 Uhr
Antonín Dvorák - Sinfonie Nr. 9: Aus der Neuen Welt - 21 Uhr
Das Allerbeste aus Weltmusicals - 22 Uhr
3. Do F. Mercury & M. Caballé - Barcelona - 20 Uhr
Bedrich Smetana - Mein Vaterland - 21 Uhr
Message for You / Musik aus Filmen - Cast Away, Message in a Bottle - Der Beginn einer großen Liebe... - 22 Uhr
4. Fr Gladiator - Musik aus dem Film - 20 Uhr
Vangelis - 1492: Die Eroberung des Paradieses - 21 Uhr
Antonio Vivaldi - Die vier Jahreszeiten - 22 Uhr
Titanic - J. Horner - Musik aus dem Film - 23 Uhr
5. Sa Das Trio der Tenöre - Pavarotti, Carreras, Domingo - 20 Uhr
Scheherazade, Polowetzer Tänze, Bilder einer Ausstellung - 21 Uhr
Lovers` Time - Pop-Hits des 20. Jahrhunderts - 22 Uhr
Andrea Bocelli - Romanza - 23 Uhr
6. So Liebe und Tod im Film (Troja, König Arthur, Zorro) - 20 Uhr
Al Bano - Carrisi (Concerto classico) - 21 Uhr
The Time of My Love - Musik aus klassischen Balletten- 22 Uhr
7. Mo Michael Jackson - Romantik - 20 Uhr
Das Allerbeste aus Weltmusicals - 21 Uhr
Gladiator - Musik aus dem Film - 22 Uhr
8. Di Scheherazade, Polowetzer Tänze, Bilder einer Ausstellung - 20 Uhr
W. A. Mozart - Prager Sinfonie und Sinfonie g-Moll - 21 Uhr
Love Stories / Liebesgeschichten - Ghost - Nachricht von Sam, Pretty Woman... - 22 Uhr
9. Mi Antonín Dvorák - Sinfonie Nr. 9: Aus der Neuen Welt - 20 Uhr
Lovers` Time - Pop-Hits des 20. Jahrhunderts - 21 Uhr
Antonio Vivaldi - Die vier Jahreszeiten - 22 Uhr
10. Do Vangelis - 1492: Die Eroberung des Paradieses - 20 Uhr
Shall We Dance? - Hits aus den Filmen Dirty Dancing, Flashdance... - 21 Uhr
Antonín Dvorák - Slawische Tänze - 22 Uhr
11. Fr The Time of My Love - Musik aus klassischen Balletten- 20 Uhr
Message for You / Musik aus Filmen - Cast Away, Message in a Bottle - Der Beginn einer großen Liebe... - 21 Uhr
Der Schwanensee - Ballett - 22 Uhr
F. Mercury & M. Caballé - Barcelona - 23 Uhr
12. Sa Scorpions & Metallica mit sinfonischem Orchester - 20 Uhr
Andrea Bocelli - Romanza - 21 Uhr
Michael Jackson - Romantik - 22 Uhr
Das Trio der Tenöre - Pavarotti, Carreras, Domingo - 23 Uhr
13. So Berühmte Themen romantischer Konzerte- 20 Uhr
Lovers` Time - Pop-Hits des 20. Jahrhunderts - 21 Uhr
Scheherazade, Polowetzer Tänze, Bilder einer Ausstellung - 22 Uhr
14. Mo Antonín Dvorák - Sinfonie Nr. 9: Aus der Neuen Welt - 20 Uhr
Antonio Vivaldi - Die vier Jahreszeiten - 21 Uhr
London Symphonic Orchestra spielt Rock - 22 Uhr
15. Di Nächte in spanischen Gärten (Konzert spanischer Meister) - 20 Uhr
Bedrich Smetana - Mein Vaterland - 21 Uhr
Shall We Dance? - Hits aus den Filmen Dirty Dancing, Flashdance... - 22 Uhr
16. Mi Berühmte Themen romantischer Konzerte- 20 Uhr
Al Bano - Carrisi (Concerto classico) - 21 Uhr
The Time of My Love - Musik aus klassischen Balletten- 22 Uhr
17. Do Titanic - J. Horner - Musik aus dem Film - 20 Uhr
Love Stories / Liebesgeschichten - Ghost - Nachricht von Sam, Pretty Woman... - 21 Uhr
Carmen - Ballett - 22 Uhr
18. Fr Scheherazade, Polowetzer Tänze, Bilder einer Ausstellung - 20 Uhr
F. Mercury & M. Caballé - Barcelona - 21 Uhr
Scorpions & Metallica mit sinfonischem Orchester - 22 Uhr
Berühmte Themen romantischer Konzerte- 23 Uhr
19. Sa Antonín Dvorák - Sinfonie Nr. 9: Aus der Neuen Welt - 20 Uhr
Gladiator - Musik aus dem Film - 21 Uhr
Antonio Vivaldi - Die vier Jahreszeiten - 22 Uhr
Das Trio der Tenöre - Pavarotti, Carreras, Domingo - 23 Uhr
20. So Lovers` Time - Pop-Hits des 20. Jahrhunderts - 20 Uhr
Andrea Bocelli - Romanza - 21 Uhr
London Symphonic Orchestra spielt Rock - 22 Uhr
21. Mo Queen - Goodbye, Freddie - 20 Uhr
Das Allerbeste aus Weltmusicals - 21 Uhr
Al Bano - Carrisi (Concerto classico) - 22 Uhr
22. Di Scorpions & Metallica mit sinfonischem Orchester - 20 Uhr
W. A. Mozart - Prager Sinfonie und Sinfonie g-Moll - 21 Uhr
Message for You / Musik aus Filmen - Cast Away, Message in a Bottle - Der Beginn einer großen Liebe... - 22 Uhr
23. Mi Berühmte Themen romantischer Konzerte- 20 Uhr
Shall We Dance? - Hits aus den Filmen Dirty Dancing, Flashdance... - 21 Uhr
Der Nussknacker - Ballett - 22 Uhr
24. Do Liebe und Tod im Film (Troja, König Arthur, Zorro) - 20 Uhr
Antonín Dvorák - Slawische Tänze - 21 Uhr
Love Stories / Liebesgeschichten - Ghost - Nachricht von Sam, Pretty Woman... - 22 Uhr
25. Fr Gladiator - Musik aus dem Film - 20 Uhr
Bedrich Smetana - Mein Vaterland - 21 Uhr
Romeo und Julie - Ballett - 22 Uhr
London Symphonic Orchestra spielt Rock - 23 Uhr
26. Sa Queen - Goodbye, Freddie - 20 Uhr
The Time of My Love - Musik aus klassischen Balletten- 21 Uhr
Andrea Bocelli - Romanza - 22 Uhr
Vangelis - 1492: Die Eroberung des Paradieses - 23 Uhr
27. So Das Allerbeste aus Weltmusicals - 20 Uhr
Michael Jackson - Romantik - 21 Uhr
Das Trio der Tenöre - Pavarotti, Carreras, Domingo - 22 Uhr
28. und 29. reserviert
30. Mi Vangelis - 1492: Die Eroberung des Paradieses - 20 Uhr
Antonín Dvorák - Sinfonie Nr. 9: Aus der Neuen Welt - 21 Uhr
Michael Jackson - Romantik - 22 Uhr

THEATER ARCHA
(DIVADLO ARCHA)
Praha 1, Na Porící 26, Kasse Tel. 221 716 333, E-Mail: , www.archatheatre.cz
Reservierungen der Eintrittskarten und Informationen: Kasse des Theaters Archa, Praha 1, Na Porící 26, Mo-Fr 10-18 Uhr und 2 Stunden vor dem Beginn der Vorstellung.
2. Mi Hiromitsu Agatsuma (Shamisen) und Satoru Shionoya (Klavier): Aga-Shio - Konzert des einzigartigen japanischen Duos. H. Agatsuma gehört zu den größten zeitgenössischen japanischen Stars des Spiels auf dem Shamisen. Dieses traditionelle Musikinstrument, dass an eine dreisaitige Laute mit langem Hals erinnert, ist immer beliebter bei der jungen Generation japanischer Musiker. Die Popularität der Spieler auf dem Shamisen kommt in Japan der Popularität von Rockgitarristen nahe, und Agatsuma spielt auf diesem Instrument tatsächlich mit der Virtuosität von J. Hendrix. Er hat an einer Reihe von musikalischen Projekten von der gegenwärtigen ernsten Musik bis zu Jazz und Rock mitgearbeitet. Er ist u. a. mit dem Pianisten H. Hancock, dem Kontrabassisten M. Miller oder dem Gitarristen L. Coryell aufgetreten. Im Theater Archa wird auf der Bühne mit Agatsuma der Pianist S. Shionoya sein. Ihr Duo, das sie Aga-Shio nennen, bildet einen völlig neuen, was das Genre betrifft nicht einreihbaren Stil japanischer Musik - 20 Uhr
5. Sa Hiromitsu Agatsuma: Prague Experience - Prag bildet in der Welttournee des Virtuosen auf dem Shamisen H. Agatsuma eine Ausnahme. Zum Unterschied von den sonstigen amerikanischen, europäischen und afrikanischen Städten der diesjährigen Tournee verbringt das Duo Aga-Shio hier fast eine Woche. Das Theater Archa hat für die japanischen Musiker eine Serie von ungewöhnlichen Zusammentreffen in verschiedenen Milieus und verschiedenen Situationen vorbereitet. H. Agatsuma und S. Shionoya werden Musik in Konzertsälen, Kirchen sowie in Rock- und Jazzklubs, bildkünstlerische Werke auf Ausstellungen und in Ateliers von Künstlern, Straßenkunst sowie eine Hip-Hop "Subway Session" in der U-Bahn treffen. Diese Erfahrung wird dann in ein ungewöhnliches Konzert ausmünden, auf dem Aga-Shio zusammen mit denjenigen auftreten werden, denen sie bei ihrem Prager Trip begegnet haben - 20 Uhr
6. So Ostravská banda - Ostravská banda wurde 2005 als Residenzorchester der Tage von Ostrava - Instituts und Festivals neuer Musik gegründet. Das Orchester besteht aus jungen Musikern aus der Tschechischen Republik, Deutschland, der Slowakei und weiteren europäischen Ländern, einschließlich Spieler aus den USA. Mit der Ostravská banda arbeiten neben deren künstlerischem Chef P. Kotík Dirigenten R. Kluttig, P. Rundel und O. Vrabec zusammen. Ostravská banda wird im Theater Archa im Ligetis Konzert für Klavier und Orchester auftreten, dessen außergewöhnlich anspruchsvollen Solopart wird der belgische Pianist D. Vandewalle spielen. Neben den tschechischen Premieren des tschechischen Komponisten P. Bakla und des Belgiers J.-P. Dessy werden Briefe an Olga, Komposition von P. Kotík auf den Text von V. Havel ertönen. Die Rolle des Narrators werden J. Tríska und J. Presley haben - 20 Uhr
19., 20., 22., 24., 25., 28., 29. und 30. 6. und 1. 7.
Václav Havel: Weggehen - nach dem erfolgreichen Gastieren auf der prominenten Weltbühne des LG Arts Centre in Seoul und mehr als 60 Reprisen im Theater Archa kehrt auf seine Heimatsbühne zum letzen Mal das Schauspiel von V. Havel Weggehen. In der Inszenierung, die zu den meist verfolgten Premieren des Jahres 2008 gehörte, erscheinen in den Hauptrollen wieder Z. Stivínová und J. Tríska. Die neun Reprisen in Juni und Juli 2010 bieten die letzte Angelegenheit an, Weggehen in der einzigartigen Regieverarbeitung von D. Radok zu sehen - 20 Uhr

THEATER DUNCAN CENTRE
(DIVADLO DUNCAN CENTRE)
Raum für gegenwärtigen Tanz und Tanztheater
Praha 4, Branická 41, Tel. 244 461 810, E-Mail: , Verkehrsverbindung: Tram 3, 17, 21 (Haltestelle "Prístaviste").
7. und 8. Conversation Full of Salt + Chroniclers of the Song + Surfy and the Nymph - Profilabend des ungarischen Tänzers und Choreografen Z. Grecsó, Siegers des Jarmila-Jerábková-Preises 2009. Choreografie Z. Grescó (Ungarn), Interpretation Z. Grescó und B. Egyed - 20 Uhr

SCHWARZLICHT- UND MARIONETTENTHEATER, PANTOMIME

ALL COLOURS THEATRE (SCHWARZLICHTTHEATER)
Praha 1, Rytírská 31, Tel. 224 212 810, Fax 296 245 308 (Reservierungen und Bestellungen), 221 610 114 (Kasse), E-Mail: , www.blacktheatre.cz
Die Kasse des Theaters ist täglich von 10-20.30 Uhr. Die Vorstellung endet nach 21.30 Uhr
Die nächstliegende ÖPNV-Verbindung ist die Metro A, B - Station "Mustek".
Weite Ausnutzung von Schwarzlichttheatereffekten, ursprüngliche szenische Musik, Spitzenleistungen der Schauspieler und Tänzer und meisterhaft bewältigte Verwendung von visuellen Tricks bilden die charakteristischen Züge von allen Vorstellungen. Die nichtverbale Verarbeitung garantiert ein vollwertiges Erlebnis für Zuschauer aller Nationalitäten und Generationen.
1. - 30. Faust - nichttraditionelle Auffassung des klassischen Themas, inspiriert durch die ewig aktuelle Geschichte über einen Menschen, der auf seinem Weg nach Macht und Reichtum zuerst alles verlieren musste, um das wichtigste zu finden - 20.30 Uhr

SCHWARZLICHTTHEATER METRO
(CERNÉ DIVADLO METRO)
Praha 1, Národní 25, Vorverkauf der Eintrittskarten Tel. 221 085 276, Tel./Fax 221 085 287, E-Mail: , www.divadlometro.cz
Vorverkauf der Eintrittskarten - Büro des Theaters Mo-Fr 10-16 Uhr, Tel. 221 085 276, Tel./Fax 221 085 287, Kasse geöffnet Mo-Sa 16-20 Uhr oder eine Stunde vor dem Vorstellungsbeginn, Tel. 221 085 201. Fürs Schwarzlichttheater gelten Mengenpreisnachlässe.
Als die Einzigen in Prag zeigen wir nach jeder Vorstellung die Technik des Schwarzlichttheaters - mit aktiver Beteiligung des Zuschauers.
1.- 5., 8. - 12., 15., 16., 18., 19., 22. - 26., 29. und 30. Life Is Life (Das Leben ist prima) - in neuer Auffassung des originellen Schwarzlichttheaters Metro erleben Sie einen gewöhnlichen Tag und ein vielleicht ein bisschen gewöhnliches Leben. Der Hauptprotagonist der Vorstellung führt Sie durch diesen Tag und benutzt dazu eine einzigartige Verbindung der Technik des Schwarzlicht- und Bewegungstheaters. Eintrittsgeld 460 Kc - 20 Uhr

SCHWARZLICHTTHEATER VON JIRÍ SRNEC
(CERNÉ DIVADLO JIRÍHO SRNCE)
Das erste Schwarzlichttheater auf der Welt
Divadlo Reduta, Praha 1, Národní 20, Tel. 257 921 835, 602 291 572 (Reservierungen), 224 933 487 (Kasse), E-Mail: , www.blachtheatresrnec.cz
Verkehrsverbindung: Metro B - Station "Národní", neben dem Eingang ins Café Louvre.
Kasse geöffnet Mo-Fr 15-19 Uhr, Sa und So ab 19 Uhr. Informationen unter Tel./Fax 257 921 835. Preis der Eintrittskarte 590 Kc.
2. - 5., 9. - 12., 16. - 19., 23. - 26. und 30. Das Allerbeste aus dem Schwarzlichttheater - The Best of Black Light Theatre - damit die Zuschauer die Möglichkeit haben, die ursprüngliche Quelle des Schwarzlichttheaters zu sehen, das 1961 in Prag entstanden ist, führen wir eine Auswahl von Szenen aus dem 40jährigen Schaffen von Jirí Srnec, die uns durch seine bekanntesten Inszenierungen führen, wie z. B. Alice in Wonderland, Das fliegende Fahrrad, Eine Woche Träume usw. Besuchen Sie das Theater voll von Wundern, das mit Ihnen mittels Musik, Pantomime, Tanzes und Ausnutzung des Tricks des schwarzen Kabinetts ohne Benutzung des gesprochenen Wortes kommunizieren wird. Buch und Regie J. Srnec - 19.30 Uhr

THEATER IMAGE
BÜHNE FÜR SCHWARZLICHTTHEATER UND PANTOMIME
(DIVADLO IMAGE - SCÉNA CERNÉHO DIVADLA A PANTOMIMY)
Praha 1, Parízská 4, Tel. 222 329 191, 222 314 448, Fax 224 811 167, E-Mail: image@imagetheatre.cz, www.imagetheatre.cz.
Theaterkasse geöffnet täglich 9-20 Uhr, Büro Mo-Fr 8-15.30 Uhr. Preis der Eintrittskarte 480 Kc. Die Plätze sind nicht nummeriert, das Theatersaal geöffnet 30 Minuten vor dem Beginn.
Das Theater Image verbindet Schwarzlichttheater, Pantomime und modernen Tanz und geht so aus markanten Traditionen dieser Genres aus.
1. Di Black Box - moderner Tanz wird durch perfektere Schwarzlichttheatertechnik unterstützt, die es Tänzern und Gegenständen ermöglicht zu levitieren, rotieren und sich im Raum auf eine Weise zu bewegen, die dem Gravitationsgesetz widerspricht. Die einzelnen Nummern sind durch die gegenwärtige Umwelt, Zeit und Träumen inspiriert, die mittels Fantasie in bewegliche Bilder verwandelt sind. Nonverbale Szene, die mit Nummern "in Schwarz" wechseln, reflektieren Detektiv-, Krimi- und Aktionsgeschichten - 20 Uhr
2. und 3. Afrikania - in einem kleinen Hotel verbirgt sich das Zauber der nichterkannten und trotzdem so bekannten Welt. Der seinen Adressaten suchende Briefträger gelangt ungewollt in eine durchaus andere Rolle. Die Komödiengeschichte eines Ehepaars auf Urlaub durchdringt sich mit der Vielfalt von Tiergattungen. Wir glauben, dass die faszinierende bewegungsprofessionelle Vorstellung mit wirkungsvollen Schwarzlichttheaterbildern die Mauer Ihrer Alltäglichkeit zerreißen wird - 20 Uhr
4. Fr Cabinet - nonverbale Vorstellung aus dem Milieu des einmaligen Museums der Kuriositäten und Wunder. Sie werden zu Zeugen von unglaublichen und genialen Erfindungen, die beinahe die Welt geändert haben - 20 Uhr
5. Sa The Best of Image - die Vorstellung bietet einen Querschnitt durch das bisherige Schaffen dieses Theaters an und ist eine Auswahl der besten Tanz- und illusorischen Kreationen und der erfolgreichsten komischen Sketsche in Kombination mit einer originellen Konzeption von Prinzipien des Schwarzlichttheaters - 20 Uhr
6. So Studio Clip - ein leicht ironischer Theaterblick auf Filmdreharbeiten und Leute vor und hinter der Kamera. Sie werden sehen, wie sich eine etwas wahnsinnige Filmcrew durch Schwierigkeiten beim Drehen durcharbeitet und wie die Filmgeschichte in ihr Leben durchdringen kann. Originelle Musik, expressiver Tanz und magische Zauber des Schwarzlichttheaters rahmen eine Komödiengeschichte über das Drehen eines "Horror"-Films - 20 Uhr
7. und 8. Black Box - 20 Uhr
9. und 10. Afrikania - 20 Uhr
11. Fr Cabinet - 20 Uhr
12. Sa The Best of Image - 20 Uhr
13. und 14. Studio Clip - 20 Uhr
15. Di Black Box - 20 Uhr
16. und 17. Afrikania - 20 Uhr
18. Fr Cabinet - 20 Uhr
19. Sa The Best of Image - 20 Uhr
20. So Studio Clip - 20 Uhr
21. und 22. Black Box - 20 Uhr
23. Mi Afrikania - 20 Uhr
24. und 25. Cabinet - 20 Uhr
26. Sa The Best of Image - 20 Uhr
27. und 28. Studio Clip - 20 Uhr
29. Di Black Box - 20 Uhr
30. Mi The Best of Image - 20 Uhr

THEATER TA FANTASTIKA
(DIVADLO TA FANTASTIKA)
Praha 1, Karlova 8, Tel./Fax 222 221 366, www.tafantastika.cz
Kasse geöffnet täglich 11-21.30 Uhr (Tel./Fax 222 221 366, Tel. 222 221 367, Kollektivbestellungen ab 10 Stück: Tel./Fax 222 221 364, 222 221 369, nonstop Fax 222 220 386). Vorverkauf im Internet www.ticketportal.cz. Vorverkauf der Eintrittskarten auch in den Netzwerken Ticketpro, Ticketart, BTI und in Zweigstellen des RB Cedok.
1. - 30. Aspects of Alice - poetische Schwarzlichttheatervorstellung auf Motive der "Alice im Wunderland" mit der Musik von Petr Hapka und der bildkünstlerischen Darstellung von Emma Srncová. In der Inszenierung sind klassische Vorgehen des Schwarzlichttheaters, der Laterna magika, Filmprojektionen und einzigartige technische Tricks verwendet. Mehr als 6 000 Reprisen bei uns und in 30 Ländern der Welt! - 19 und 21.30 Uhr

MUSICALS

THEATER HYBERNIA - FREIHERR VON MÜNCHHAUSEN
(DIVADLO HYBERNIA - BARON PRÁSIL)
Praha 1, Nám. Republiky 4, Tel. 221 419 420, Fax 221 419 439, E-Mail: , www.hybernia.eu
Vorverkauf der Eintrittskarten in den Netzwerken Ticketportal, Ticketart, Ticketpro, an der Kasse des Theaters Hybernia, Tel. 221 419 420, an der Kasse des Theaters Broadway Tel. 225 113 311.
2. Mi Václav Neckár - Konzert - 19.30 Uhr
3. und 4. Baron Prásil - P. Markov, Z. Barták, F. Renc - 18 Uhr
5. Sa Baron Prásil - 14 und 18 Uhr
6. So Baron Prásil - 14 Uhr
The Best of Swan Lake - 19.30 Uhr
7. Mo Konzert von Václav Hudecek und Barocco sempre giovane - 19 Uhr
9. Mi The Best of Swan Lake - 19.30 Uhr
10. und 11. Baron Prásil - 18 Uhr
12. Sa Baron Prásil - 14 und 18 Uhr
13. So Baron Prásil - 14 Uhr
The Best of Swan Lake - 19.30 Uhr
16. Mi The Best of Swan Lake - 19.30 Uhr
17. Do Cambio de Tercio - spanischer Flamenco - 20 Uhr
18. Fr Baron Prásil - 18 Uhr
19. Sa Baron Prásil - 14 und 18 Uhr
20. So Baron Prásil - 14 Uhr
The Best of Swan Lake - 19.30 Uhr
22. Di The Best of Carmen - 19.30 Uhr
23. Mi Künstlerisches Ensemble Lúcnica - Konzert - 19 Uhr
24. Do The Best of Swan Lake - 19.30 Uhr
26. Sa The Best of Carmen - 19.30 Uhr
28. Mo The Best of Swan Lake - 19.30 Uhr
30. Mi The Best of Carmen - 19.30 Uhr

THEATER KALICH - DER WEISSE DALMATINER, JACK THE RIPPER, DER RATTENFÄNGER, DIE SEHNSUCHT
(DIVADLO KALICH - BÍLÝ DALMATIN, JACK ROZPAROVAC, KRYSAR, TOUHA)
Praha 1, Jungmannova 9, Tel. 296 245 311 (Kasse), E-Mail: , www.divadlokalich.cz
Theaterkasse geöffnet Mo-So 10-12.30 und 13-20 Uhr, an Tagen ohne Abendvorstellung bis 18 Uhr. Reservierungen unter Tel. 296 245 311, oder E-Mail: . Kollektivbestellungen: Tel. 296 245 307, 296 245 303, Fax 296 245 308, E-Mail: . Eintrittskarte im Netzwerk Ticket Art inkl. aller Zweigstellen des RB Cedok erhältlich. Ausgewählte Plätze auch in Netzwerken Ticketpro, Ticketportal und Bohemia Ticket International. Internetvorverkauf der Eintrittskarten www.ticket-art.cz.
3. und 4. Jack Rozparovac - V. Patejdl, I. Hejna, E. Krecmar, M. Hrdinka - Musical aus der Werkstatt des slowakischen Hitmakers V. Patejdl, Regie P. Novotný - 19 Uhr
5. Sa Jack Rozparovac - 14.30 und 19 Uhr
6. So Jack Rozparovac - 14.30 Uhr
13. So Bílý dalmatin - spielerisches Tanzmusical für Klein und Groß, Regie M. Landa - 14.30 Uhr
16. - 18. Touha - M. Landa, D. Landa - das Musical geht frei aus dem Filmhit Kvaska aus. Die Schauspieler auf der Bühne werden von live Musik begleitet. Libretto und Regie M. Landa, Musik und Liedertexte D. Landa, musikalische Zusammenarbeit O. Soukup, Choreografie P. Strouhal - 19 Uhr
19. und 20. Touha - 14.30 und 19 Uhr
24. und 25. Krysar - D. Landa - Kultmusical mit der Choreografie des holländischen Choreografen D. Smits, mit neuer Ausstattung und neuer Schauspielerbesetzung, Regie M. Landa - 19 Uhr
26. und 27. Krysar - 14.30 und 19 Uhr

THEATER TA FANTASTIKA - EXCALIBUR
(DIVADLO TA FANTASTIKA - EXCALIBUR)
Praha 1, Karlova 8, Tel./Fax 222 221 366, www.tafantastika.cz
Kasse geöffnet täglich 11-21.30 Uhr (Tel./Fax 222 221 366, Tel. 222 221 367, Kollektivbestellungen ab 10 Stück: Tel./Fax 222 221 364, 222 221 369, nonstop Fax 222 220 386). Internetvorverkauf www.ticketportal.cz. Vorverkauf der Eintrittskarten auch in den Netzwerken Ticketpro, Ticket Art, Ticketstream und in Zweigstellen des RB Cedok.
23. So Excalibur - Musik M. Pavlícek, Buch K. Steigerwald, Regie und Zusammenarbeit am Buch V. Morávek, Liedertexte V. Tresnák, J. Sahara Hedl - Musical über Liebe und Verrat, Unrecht und Verzeihung. Der edle König Arthur schwört, unter allen Umständen die Wahrheit und die Liebe vor der Lüge und dem Hass zu beschützen - und dann weiß er nicht, was zu tun, wenn sein treuester Freund betrügt ihn. Fast 500 Reprisen - 14 Uhr

Änderung des Programms vorbehalten.



Aktualisiert: 31. 5. 2010


Quelle: Pis - Prager Informationsdienst
 
 
TIPP des Monats
Hotel LORETAPrag
Hotel LORETA * * *
Ihr Insider-Tipp
Jetzt nur 55 EUR
pro Doppelzimmer/Nacht
+ AKRIZO-Reisen bietet:
- Garage nur 17 Euro
zum Angebot
Hotel-Guide
Namensuche

oder erweiterte Suche


WELLNESS Spezial
Hotel AMETYST Prag
Hotel AMETYST * * * *
AKRIZO Exklusiv-Preis
Jetzt nur 74 EUR
pro Doppelzimmer/Nacht
+ AKRIZO-Reisen bietet:
- bei 2 Nächten:
20% Rabatt, nur 59 EUR
- bei 3 Nächten:
25% Rabatt, nur 55 EUR

- bei 4 Nächten:
30% Rabatt, nur 51 EUR

- ab 5 Nächten:
35% Rabatt, nur 48 EUR

zum Angebot
LAST MINUTE Spezial
Hotel Petr Prag
Hotel PETR * * *
Gemütlich & zentral
AKRIZO Insider-Tipp

Jetzt nur 39 EUR
pro Doppelzimmer/Nacht
+ AKRIZO-Reisen bietet:
- Garage nur 14 Euro
zum Angebot
ROMANTIK Spezial
Hotel CONSTANS Prag
CONSTANS * * * *
AKRIZO Altstadt-Tipp
Jetzt nur 63 EUR
pro Doppelzimmer/Nacht
+ AKRIZO-Reisen bietet:
- ab 3 Nächten:
Garagenplatz kostenlos !

zum Angebot
ZENTRUM Spezial
Hotel U SEMIKA Prag
Hotel U SEMIKA * * *
Bestpreis Spezial
Jetzt nur 39 EUR
pro Doppelzimmer/Nacht
+ AKRIZO-Reisen bietet:
- sicherer Parkplatz gratis
- Rabatt im Restaurant

zum Angebot
weitere Angebote
AKRIZO: Ihre Vorteile
Erstklassige Preise:
Bestpreis Garantie
Exklusive Extras
Grosse Auswahl:
Über 900 Hotels in Prag
Sichere Buchung:
Zahlung direkt im Hotel
Kostenlose Stornierung
Kompetente Beratung:
Unsere Prag-Experten unterstützen Sie gerne:
0049 (0)234 5307 444
Zentraler GEHEIMTIPP
Botel ADMIRAL Prag
Botel ADMIRAL * * *

AKRIZO - Bestpreis
Jetzt nur 39 EUR
pro Doppelzimmer/Nacht
+ AKRIZO-Reisen bietet:
- Parkplatz kostenlos!
- Zimmer mit Moldaublick!
zum Angebot
weitere Angebote
  StartseiteAnreiseAllgemeinesTransportÜbernachtenEssen&TrinkenKunst&Kultur
EinkaufenSehenswertesGeschichte