Prag  Hotel-Guide
Kunst & Kultur Prag Cityguide
akrizo-reisemagazin
Kultur-Guide: Datenbanksuche LesermeinungenTipp abgeben
   
GalerienMuseenTheaterKlassikMusikclubsKinos
Kultur-Spezial: Prager Literatur Tschechischer Film
   
Stadtplan
   
Startseite
Anreise
Allgemeines
Transport
Übernachten
Essen & Trinken
Kunst & Kultur
Einkaufen
Sehenswertes
Geschichte
   
Links
Newsletter
Leser-Tipps
Kontakt



Kooperationspartner

Radio Prag

Prager Tourismusamt

Prag Cityguide

Impressum
Disclaimer
 
Kunst & Kultur  

Die Abenteuer des Pan Tau


Wer kennt ihn nicht, den Mann mit der Melone.
Pan Tau ist mehr als nur ein Kinderfilm. Auch viele Erwachsene saßen in den 60er, 70er und 80er Jahren gebannt vor dem Fernseher, um den liebenswürdigen, eleganten Herrn auf seinen Abenteuern zu begleiten.


An der Melone klopfend konnte Pan Tau jeden Zustand lächelnd herbeiführen oder jeden Wunsch erfüllen. Der Autor Ota Hofman wurde in den vielen Jahren nicht müde, immer neue Situationen zu erfinden, die sein Held Pan Tau meistern mußte.

Pan Tau war die erste Fernsehserie, die das tschechische Fernsehen in Kooperation mit dem Westen drehte.


Allerdings gab es 1965 schon einen Pilotfilm, bevor die Produktion mit dem WDR begann.
Es entstanden Pan-Tau Filme für das tschechische und Serien für das deutsche Fernsehen.
Bis 1988 gab es insgesamt 35 Serienabenteuer. Mit den Jahren veränderte sich die Figur des Pan Tau. Anfänglich noch überwiegend pantomimisch-tänzerisch, ließen die Macher den Mann mit der Melone sprechen und gestalteten ihn zunehmend realistischer.


Ota Simánek wurde mit der Rolle des Pan Tau auch in Deutschland zum Serienstar.

Besonders den Kindern sollte er bin Ende der 80er Jahre im Gedächtnis bleiben. Neben Pan Tau drehte er noch weitere Kinderfilme.

Dazu gehören "Die Märchenbraut" (1979), "Luzie, der Schrecken der Straße" (1980), "Die Besucher" (1983), "Die Tintenfische aus dem zweiten Stock" (1986).
1991 starb Ota Simánek.




Eigentlich sollte "Pan Tau nimmt Abschied" der letzte Film der Erfolgsserie sein. Doch dies führte zu Protesten beim Publikum. "Alle waren traurig.
Viele Kinder schrieben uns: das ist nicht möglich, das darf nicht sein, Pan Tau muß weiterleben", betonte der mittlerweile verstorbene Autor.
Mit "Pan-Tau - Der Film" kehrte Otto Simánek 1988 ein allerletztes mal als Pan Tau zurück.

...weiter

 
  Sidemap
  Suche
  Leser-Service
  Leser-Forum
Kultur-Guide
Akrizo-Tipps

Pan Tau als Film:
n
1965
Pan Tau. Das erste Abenteuer

n 1970
Pan Tau tritt auf
Pan Tau und der lange Sonntag
Pan Tau und Claudia im Schloß
Pan Tau auf Reisen
Pan Tau wird gesucht
n 1978-1980
Alarm in den Wolken
Herr Tau in den Wolken (DDR)
Herr Tau nimmt Abschied (DDR)
n
1988
Pan Tau der Film

Tipp
n Habt Ihr eine neuen Club endeckt?
n Eine schöne Theater-Vorstellung gesehen?
n
Dann schreibt uns!
  Seite drucken
  Seitenanfang
  StartseiteAnreiseAllgemeinesTransportÜbernachtenEssen&TrinkenKunst&Kultur
EinkaufenSehenswertesGeschichte