SOS Kinderdorf
Allgemeine Informationnen Prag Cityguide
akrizo-reisemagazin
SehenswertesAkrizo-Touren und SagenOffizielle Führungen
   
Prager Burg Eiffelturm Altstadt Jüdisches Viertel Vysehrad
   
Stadtplan
   
Startseite
Anreise
Allgemeines
Transport
Übernachten
Essen & Trinken
Kunst & Kultur
Einkaufen
Sehenswertes
Geschichte
   
Links
Newsletter
Leser-Tipps
Kontakt



Kooperationspartner

Radio Prag

Prager Tourismusamt

Prag Cityguide

Impressum
Disclaimer
 
Sehenswertes  

Altstädter Ring
(Staromestske namesti)
Neben der historischen Bedeutung ist Altstädter Ring auch einer der Treffpunkte der Stadt. In der Mitte des Platzes steht eine große Skulptur (Jan Hus) an deren Sockel man im Sommer Leute aus der ganzen Welt trifft.


Altstädter Rathaus (Staromestska radnice), Staromestske nam. 1 (Altstädter Ring 1), Praha 1,
Eindrucksvoll ist die Astronomische Uhr - jede volle Stunde erscheinen dort die 12 Apostel.

Dies wird immer mit einem Krähen des Hahns und einem riesigen Menschenauflauf angekündigt.

Öffnungszeiten:
April - Oktober tgl. Mo 11.00 - 18.00 Uhr, Di - So 9.00 - 18.00 Uhr,
November - März tgl. Mo 11.00 - 17.00 Uhr, Di - So 9.00 - 17.00 Uhr



Vom Alstädter Rathaus über die Pariser Strasse (Parisská ulice) erreicht man das berühmte jüdische Viertel - Josefov Auf jeden Fall solltet Ihr den jüdischen Friedhof besuchen.
Leser-Tipp: Morgens früh ist der Friedhof ein besonderes Erlebnis.
Enstehung: 13. Jhd, heute der am besten erhalten gebliebenen Komplex jüdischer Denkmäler in ganz Europa


Alter jüdischer Friedhof (Stary zidovsky hrbitov)

Praha 1, Siroka ul. (Siroka-Strasse)
Enstehung: 1. Hälfte des 15. Jhd.
bis 1787 als Begräbnisstätte
mehr als 12.000 gotischen, Renaissance- und Barockgrabsteinen
u.a. die Grabstätten des Rabbiners Jehuda Löw (1609) und Mordechaj Maisels (1601).

 

Altneusynagoge (Staronova synagoga)
Praha 1, Cervena ul. (Cervena-Strasse)
Die älteste erhaltene Synagoge in Mitteleuropa. Frühgotischer Bau vom Entstehung: Ende des 13. Jhd. altertümlicher Innenausstattung
Öffnungszeiten: April - Oktober tgl. 9.00 - 18.00 Uhr (ausser Sa und jüdischen Feiertagen), Fr bis 17.00 Uhr, November - März tgl. ausser Sa und jüdischen Feiertagen 9.00 - 17.00 Uhr, Fr bis 14.00 Uhr Zidovske muzeum (Jüdisches Museum) Praha 1, Jachymova 3 (Jachymova-Strasse 3)
 
  Sidemap
  Suche
  Leser-Service
  Leser-Forum
Juedisches Viertel

n Informationen aus erster Hand über das jüdische Viertel findet Ihr unter jewishmuseum.cz
n Auf vielen Grabsteinen, vor allem auf dem von Rabi Löw, liegen beschriebene Zettel, die mit Steinen beschwert sind. Es handelt sich um Bittzettel.
n Übrigens: Rabi Löw gilt als der Erschaffer des berühmten Prager Golems.

n Welche Sehenswürdigkeit
fandet Ihr am beeindruckendsten?
n Schreibt uns!

  Seite drucken
  Seitenanfang
  StartseiteAnreiseAllgemeinesTransportÜbernachtenEssen&TrinkenKunst&Kultur
EinkaufenSehenswertesGeschichte