Prag  Hotel-Guide
Essen & Trinken Prag Cityguide
akrizo
Gastro-Guide: Datenbanksuche LesermeinungenTipp abgeben
   
Akrizo-TippsWas ist typisch TschechischTop-Ten: Rezepte
Obstknödel Semmelknödel Spezialitäten Suppen Oster-Essen
   
Stadtplan
   
Startseite
Anreise
Allgemeines
Transport
Übernachten
Essen & Trinken
Kunst & Kultur
Einkaufen
Sehenswertes
Geschichte
   
Links
Newsletter
Leser-Tipps
Kontakt



Kooperationspartner

Radio Prag

Prager Tourismusamt

Prag Cityguide

Impressum
Disclaimer
 
Essen & Trinken  



Hefeknödel

Zutaten
n 500 g grobes Mehl
n 40g Hefe
n
¼ l Milch
n 50 g Zucker
n 1 Päckchen Vanillezucker
n 50 g Butter
n 1 Ei
n Salz

Zubereitung

Die Hefe mit 3 EL lauwarmer Milch und Zucker in einer Tasse auflösen, verrühren und gehen lassen.
Aus Mehl, Vanillezucker, zerlassener Butter, Ei, einer Prise Salz, der restlichen lauwarmen Milch und der aufgelösten Hefe einen festen Teig bereiten und schlagen bis er Blasen wirft.
Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
Aus dem fertigen Teig Rolle formen, in gleiche Stücke schneiden, ausrollen und mit Obst (Aprikosen, Pflaumen, Erdbeeren, Heidelbeeren) oder Pflaumenmus füllen, zusammendrücken und runde Knödeln formen.
Die gefühlten Knödel auf einem mit Mehl bestäubten Brett mit einem Tuch zudecken und noch mal 15 Min. gehen lassen.
Dann in kochendes Salzwassergeben und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Min. kochen. Wenn die Knödel auf der Oberfläche schwimmen, Deckel abheben, Knödel wenden und noch ca. 4 Min. weiterkochen.
Die fertigen Knödel vorsichtig herausnehmen und jeden Knödel mit der Gabel anstechen, damit der Dampf entweicht.
Mit zerlassener Butter, Quark und Zucker servieren.

Brandteigknödel
Zutaten
n 350 g grobes Mehl
n 4 Eier
n
½ l Milch
n 100 g Butter
n 1 Prise Salz 500 g
n festes Obst mit Stein
n
100 g Semmelbrösel
n Quark
n Zucker
n
Butter

Zubereitung

Die Milch mit Salz und Butter aufkochen, den Topf kurz vom Herd ziehen, das Mehl auf einmal hineinschütten und mit einem Kochlöffel zu einem Teig verrühren.
Dann den Topf wieder auf den Herd stellen und den Teig so lange rühren, bis er sich vom Topf löst. In den abgekühlten Teig nach und nach die Eier unterrühren.
Auf einem bemehlten Brett den Teig dünn ausrollen, in Vierecke schneiden und das Obst einrollen und zu runden, völlig geschlossenen Knödeln formen. In kochendes Wasser legen und 5-8 Min. schwach kochen lassen.
Die gut abgetropften Knödel mit Semmelbröseln, Quark, Zucker bestreuen, mit zerlassener Butter übergießen.
 
  Sidemap
  Suche
  Leser-Service
  Leser-Forum
 

Kategorie


Stadtteil


Bierpreis für 0,5l


Ostermenü
n Frühlingssuppe
n Osterauflauf
n Osterbrot
n Gebratener Hase mit Sahnesoße
n Hasenkeulen mit Knoblauch
Weihnachtsmenü
n Weihnachtsmenü
Suppen

n Kulajda
n Kartoffelsuppe

n Knoblauchsuppe
n Sauerkrautsuppe

Knödel
n Obstknödel
n Semmelknödel
n Kartoffelknödel
Böhmische Spezialitäten
n Kartoffelschkubanken
n Kartoffelplätzchen mit Grieben
n Griebenplätzchen

Sucht Ihr ein böhmisches Rezept? Kein Thema. Fragt uns
  Seite drucken
  Seitenanfang
  StartseiteAnreiseAllgemeinesTransportÜbernachtenEssen&TrinkenKunst&Kultur
EinkaufenSehenswertesGeschichte